My Weblog Blackxsblog


Mein Neues MacBook Alu!
Mittwoch, November 19, 2008, 4:18 pm
Filed under: Apple News

  Mein neues MacBook macbook20081014:-)))))))

Advertisements


Man lernt nie aus: MacBook-(Pro)-Akkus richtig kalibrieren
Mittwoch, November 19, 2008, 4:02 pm
Filed under: Apple News

7b608ffe4e02f6a2829619b7bc6d53c01Oft kommt nach dem Kauf eines neuen Apple-Notebooks die Frage auf, wie man am Besten mit dem Akku umgeht. Fakt ist, dass der als Verschleißteil titulierte mobile Energiespender der Pflege bedarf, um möglichst lange mit optimaler Kapazität seinen Dienst zu verrichten. In der firmeneigenen Support-Datenbank beschreibt Apple, wie man den Akku eines MacBook oder MacBook Pro zu kalibrieren hat:

  1. Schließen Sie das MagSafe-Netzteil an und laden Sie die Batterie des MacBook- oder MacBook Pro-Computers vollständig auf, bis die grüne Anzeige am MagSafe-Netzteil leuchtet und das Batteriesymbol in der Menüleiste anzeigt, dass die Batterie vollständig geladen ist.  
  2. Lassen Sie die Batterie mindestens zwei Stunden lang vollständig geladen. Sie können Ihren Computer solange mit angeschlossenem Netzteil verwenden.  
  3. Trennen Sie das Netzteil vom Computer, während dieser eingeschaltet ist, und verwenden Sie ihn mit Batteriestrom. Wenn der Ladestand der Batterie niedrig ist, wird das Dialogfenster mit einer entsprechenden Warnung auf dem Bildschirm angezeigt.  
  4. Lassen Sie Ihren Computer weiterhin eingeschaltet, bis der Ruhezustand aktiviert wird. Wenn der Ladestand der Batterie niedrig ist, sichern Sie Ihre Arbeit und schließen Sie alle Programme, bevor der Ruhezustand aktiviert wird.  
  5. Schalten Sie den Computer aus oder lassen Sie ihn mindestens fünf Stunden im Ruhezustand.  
  6. Schließen Sie das Netzteil wieder an und lassen Sie es angeschlossen, bis die Batterie vollständig geladen ist. Sie können währenddessen mit Ihrem Computer arbeiten.

Apple empfiehlt, dass der Vorgang der Kalibrierung ungefähr alle zwei Monate wiederholt werden sollte – dann wäre es sichergestellt, dass die Batterie voll funktionsfähig bleibt. Wer nur selten mit seinem MacBook oder MacBook Pro arbeitet, sollte laut Apple sogar monatlich die oben genannten Schritte durchführen.



Und noch ein Foto vom neuen iPod nano
Sonntag, September 7, 2008, 3:53 pm
Filed under: Apple News, News

Bereits am Donnerstag tauchte auf der Webseite eines Schutzfolienherstellers ein vermeintliches Foto des neuen iPod nano auf. Nun gibt es anscheinend ein weiteres, welches den nano in seiner Verpackung zeigen soll. Selbstverständlich ist auch dieses Spy-Foto wieder verwackelt und unscharf. Aber mal ehrlich, würde uns nicht etwas fehlen, wenn es nicht so wäre? Die beiden Gerüchteseiten Engadget und MacNN bekamen diese Version zugespielt. Interessant ist dabei auch die Farbgebung des Modells. Anscheinend setzt Apple nach den eher gedeckten Farben der letzten Genration nun doch wieder auf die etwas knalligere Variante. Und wieder einmal gilt: Am Dienstagabend sind wir alle schlauer…



Details zu iTunes 8 [UPDATE]
Sonntag, September 7, 2008, 3:29 pm
Filed under: Apple News, IPhone 3G, News

In der Gerüchteküche zu Apples „Let’s Rock“ Event am kommenden Dienstag hält sich auch weiterhin hartnäckig das von Digg-Gründer Kevin Rose erstmals ins Gespräch gebrachte iTunes 8. Ich persönlich halte dies für sehr wahrscheinlich, zumal iTunes 7 inzwischen ziemlich genau zwei Jahre auf dem Buckel hat. Nun sollen angeblich die ersten Details zur neuen Version von Apples Jukebox durchgesickert sein. So soll iTunes 8 über sogenannte „genius playlists“ verfügen, die basierend auf einem ausgewählten Sond Playlisten nach den Vorlieben des Benutzers zusammenstellen. Darüber hinaus sollen auf diesem Wege Vorschläge zum Erwerb weiterer Songs dieses Musters aus dem iTunes Store gemacht werden. Auch eine weitere Virtualisierung soll seinen Weg in iTunes finden. Heute nun hat Kevin Rose in seinem Blog erneut nachgelegt und spricht von einem neuen Grid-View für die Mediathek, der sich dann wohl am Design des Programme-Ordners orientieren dürfte. Außerdem geht er davon aus, dass Apple nun auch TV-Sendungen im HD-Format anbieten wird. Dies ist besonders dahingehend interessant, da es HD-Inhalte bislang lediglich für Apple TV zu erwerben gab. Alles in allem klingen die Änderungen zwar interessant, rechtfertigen aus meiner Sicht jedoch nicht einen so großen Versionssprung. Da müsste Apple schon noch einen Knaller bereithalten! Für mich wäre dies z.B. eineintegrierte Streaming-Lösung. Der kommende Dienstag wird uns alle schlauer machen… 

UPDATE: Wie AppleInsider erfahren haben will, wird Apple auf dem Event wohl doch keinen Musik-Abo Dienst vorstellen. Hierzu kursierten zuletzt verstärkt Gerüchte unter dem Namen „iTunes Unlimited“.



iTunes 7.7 und Mac OS X 10.5.4 stehen unmittelbar bevor!
Mittwoch, Juni 11, 2008, 11:07 am
Filed under: Apple News

iTunes 7.7 und Mac OS X 10.5.4 stehen unmittelbar bevor Zu keiner offiziellen Ankündigung, dafür zu einigen versteckten Hinweisen ließ sich Apple im Zusammenhang mit den auf der WWDC vorgestellten neuen Produkte hinreißen. Das iPhone 3G führt in seinen Systemvoraussetzungen nicht nur iTunes 7.7 als Mindeststandard auf, auch Mac OS X 10.5.4 wird vorausgesetzt, ebenso wie beim MobileMe-Dienst. Mit einem zeitnahen Erscheinen der Updates, jedenfalls vor dem 11. Juli, ist daher zu rechnen.

Das iPhone 3G bringt mit seinen zahlreichen neuen Funktionen notwendigerweise auch eine neue Firmware mit. Soll das Mobilgerät mit dem Computer synchronisiert werden, wird nunmehr auch eine aktuelle iTunes-Version benötigt. Welche Features iTunes 7.7 zeigen und ob schon der AppStore darin zu entdecken sein wird, bleibt bislang unklar. Ebenso vor dem iPhone-Start am 11. Juli ist auch eine weitere Leopard-Aktualisierung zu erwarten. Denn unter anderem der



IPhone Update Details
Montag, Juni 9, 2008, 8:23 pm
Filed under: Apple News

Technische Daten Iphone 2.00

Größe des Displays
3,5″ (8,89 cm Diagonale)
Displayauflösung
480 x 320 Pixel (163 ppi)
Eingabemethode
Multi-Touch
Speicherkapazität
8 GB und 16 GB1Schwarz und Weiß
Mobilfunk
UMTS/HSDPA (850, 1900, 2100 MHz)
GSM/EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
Funkdaten
Wi-Fi (802.11b/g)
UMTS/HSDPA (850, 1900, 2100 MHz)
EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
Bluetooth 2.0 + EDR
GPS
Assisted-GPS
Kamera
2,0 Megapixel
Batterie2
Sprechdauer: bis zu 5 Std. mit 3G, bis zu 10 Std. mit 2G
Standbydauer: bis zu 300 Std.
Internetnutzung: bis zu 5 Std. mit 3G, bis zu 6 Std. mit Wi-Fi
Videowiedergabe: bis zu 7 Std.
Audiowiedergabe: bis zu 24 Std.
Abmessungen
115 x 62,1 x 12,3 mm
Gewicht3
133 g